top of page

Hellas, wir kommen! Planung und Vorbereitung


Wir waren schon recht mutig, als wir im Jänner 2021 mitten im Lockdown unsere Fährpassagen von Italien nach Griechenland buchten!

Seit diesem Zeitpunkt feilen wir an unserer Reiseplanung.

Wie immer setzen wir uns Punkte, die uns als interessant erscheinen, erstellen mögliche Tagesrouten und checken Übernnachtungsmöglichkeiten.

Wo es uns dann wirklich hinzieht? - Das machen wir abhängig von Wetter, Lust und Laune, der uns zur Verfügung stehenden Zeit und den Inputs, die wir während der Reise erhalten.

Jeder von uns hat so seine Präferenzen, mein Mann möchte Orte besuchen, wo er als Jugendlicher war, mich zieht es in die Bergdörfer des Pilion und Epirus und an noch ruhige Strände.

Die Fähre buchten wir über eine griechische Agentur, die wir wärmstens empfehlen können. Sehr kompetent und im Vergleich zu Anbietern in Österreich und Deutschalnd rund ein Drittel günstiger.

Archie wird mit allem, was wir für diese Reise benötigen befüllt, Haus und Wohnung in sichere Hände übergeben.

Darüber hinaus gilt es -coronabedingt- alle Unterlagen für die Einreise nach Italien und Griechenland anzufertigen.

Wir freuen uns auf eine sichere und interessante Reise durch das Festland Griechenlands.

Auf unserer Facebookseite „Archieontour Van“ könnt ihr mit dabei sein und natürlich wird es hier wieder Reiseberichte nach unserer Rückkehr geben.




161 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nie mehr einen Blogbeitrag versäumen?

Dann ganz einfach hier anmelden!

bottom of page